Jordanien

Klima und Wetter in Jordanien

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Jordanien sind die Frühjahrs- und Herbstmonate. Im Winter wiederum kann es im Land erstaunlich kalt werden, während der Sommer in Jordanien sehr heiß werden kann.

Wer allerdings einen reinen Bade- oder Tauchurlaub in Jordanien verleben möchte, kann dieses Land natürlich ebenso gut in den Sommermonaten bereisen. Temperaturen von über 40 Grad Celsius sind durchaus keine Seltenheit. Am wärmsten ist es dabei natürlich in den Wüstengebieten des Landes, doch auch das sogenannte Jordantal ist von heißen Temperaturen geprägt.




In Jordanien gibt es verschiedene Klimazonen; Wüstenklima findet man hier ebenso wie Mittelmeerklima im nordwestlichen Teil des Landes. Dieses Mittelmeerklima zeichnet sich durch warme und trockene Sommer aus, während im Winter hier sogar Schnee fallen kann.