Jordanien

Kerak

Kerak, eine jordanische Stadt, in welcher heute etwa 20.000 Einwohner leben, ist ebenso wie Gerasa und Petra eines der meistbesuchten Ausflugsziele Jordaniens. Bekanntheit erlangte diese Stadt vor allem deshalb, weil sich hier die Ruinen der Burg der Kreuzfahrer des Königreichs Jerusalem befinden. Diese kann man auf einer Höhe von etwa 1.000 Metern entdecken, sie werden auf drei Seiten von beeindruckenden Tälern umgeben.

Kerak

Kerak

Auch dieser Ort kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken; angeblich war Kerak bereits während der Eisenzeit bewohnt. Schon in der Bibel wurde Kerak unter dem Namen Qer Harreseth erwähnt.

Kerak von der Ferne

Kerak von der Ferne

Kerak kann man heute leicht erreichen, der Ort befindet sich ungefähr in der Mitte zwischen der Ruinenstadt Petra und der jordanischen Hauptstadt Amman.